Deutsche Finanzplan GmbH - Versicherungsmakler -

Deutsche Finanzplan GmbH

Ver­sicherungs­makler

Kieler Str 239 - 24536 Neumünster

Tel.: 04321 400 400 - Fax: 04321 400 401

Zahn Privat der UKV

NEU!! TOP-Produkt mit innovativem Hochleistungsschutz

UKV begleitet Kunden auf dem Weg zu einem makellosen Lächeln

Mit dem neuen Zahnzusatz-Tarif „ZahnPRIVAT“ passt sich die UKV – Union Kranken­ver­si­che­rung dem veränderten Bewusstsein für Zahnpflege an und bietet eine maßgeschneiderte Vorsorge nach den Wünschen der Kunden. Der Versicherte entscheidet selbst wie viel Geld er für seine Zähne ausgeben möchte.

Vermittler profitieren ebenfalls: Mit einem leistungsstarken Produkt haben Sie die Möglichkeit auf aktuelle Bedürfnisse Ihrer Kunden einzugehen und Ihnen individuelle Beratung zu bieten.

Kompakt, Optimal und Premium

Gesetzlich Versicherte können durch die neue Tariflinie „Zahn PRIVAT“ umfassende Leistungen für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Prophylaxe in drei Varianten in Anspruch nehmen: Kompakt, Optimal und Premium.

Die neue Tariflinie „ZahnPRIVAT“ von der Bayerischen Beamtenkrankenkasse und der UKV – Union Kranken­ver­si­che­rung ist in den drei Varianten Kompakt, Optimal und Premium erhältlich und beinhaltet Leistungen für Zahnersatz, Zahnbehandlung und Prophylaxe. In der Tarifstufe Premium wird zudem für Kieferorthopädie-Leistungen bis zum 19. Lebensjahr gezahlt. „ZahnPRIVAT“ erstattet die Kosten, auch ohne Vorleistung der GKV, bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) bzw. Ärzte (GOÄ). Der Kunde kann sich wie ein Privatpatient behandeln lassen und dabei neueste medizinische Verfahren in Anspruch nehmen – zum Beispiel Parodontosebehandlung auch mittels Periochip, Röntgenaufnahmen auch mit digitaler Volumentomographie (DVT) und Schmerzausschaltung auch durch Analogsedierung.

„Zahn PRIVAT“ reduziert den Eigenanteil der Kosten für Zahnbehandlung, Zahnersatz, Prophylaxe und Parodontose sowie Wurzelbehandlung: um 50% im Tarif „ZahnPRIVAT Kompakt“, um 70% im Tarif „ZahnPRIVAT Optimal“ und um 90% im Tarif „ZahnPRIVAT Premium“. Es gelten keine generellen Erstattungsobergrenzen und keine Wartezeiten. Die Risikoprüfung umfasst wenige Gesundheitsfragen. Die Beiträge sind ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert, der Versicherte kommt mit Erreichen des Alters 20, 30, 40, 50 und 60 in die jeweils nächste Beitragsstufe. Für 20- bis 29-Jährige kostet „Zahn PRIVAT Kompakt“ monatlich 7,88 Euro, „Zahn PRIVAT Optimal“ 11,66 Euro und „ZahnPRIVAT Premium“ 16,64 Euro. (ad)

Hier noch ein Überblick zu den Leistungen der drei Tarifstufen:

Tabelle2 ZahnPRIVAT

Über diesen Link kann weiteres Informationsmaterial als PDF heruntergeladen werden


 
Schließen
loading

Video wird geladen...